UMH Diamond | Hotel- & Gastgewerbe | Wasserbelebung

3.800,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-10 Werktage

  • 100940
Das UMH Diamond sorgt für ein vollspektrales Wasser in Quellwasserqualität und wurde speziell... mehr
Produktinfo "UMH Diamond | Hotel- & Gastgewerbe | Wasserbelebung"

Das UMH Diamond sorgt für ein vollspektrales Wasser in Quellwasserqualität und wurde speziell für den Exklusivbereich und das Hotel- und Gastgewerbe entwickelt. Das aus Messing gefertigte Gerät ist 24 Karat hartvergoldet und stellt eine harmonische Kombination aus UMH Master und UMH UV dar. Durch eine spezielle Edelsteinkomposition, eine zusätzliche Wirbelkammer sowie handgefertigte Phiolen aus Borosilikatglas wird ein vollständiges Regenerationsspektrum erreicht. Durch diese Strukturierung erhält das Wasser zusätzliche Informationsfelder, welche neben der Anregung des Stoffwechsels energetischen Schutz vor Umwelteinflüssen und Strahlenfeldern bietet. Dieses handgefertigte Meisterstück erzeugt ein Wasser der außergewöhnlichen Art. Bei Blindverkostungen stach es deutlich heraus und konnte sich neben den teuersten Flaschenwässern behaupten. Näher kommt man geschmacklich und energetisch nicht an die Qualität von frischem Quellwasser heran. Durch die Verbindung von technischer Präzision und der Komposition ausgewogener und handverlesener Materialien ist es so möglich Wasser auf ein energetisches Niveau zu bringen, das es einem unberührten Quellwasser wie vor mehreren tausend Jahren entsprechen würde. Im Inneren des Gerätes sorgt ein hyperbolischer Strömungszyklus zusätzlich für ein hochstabiles, vollspektrales Energiefeld. Nutze die Vorteile natürlichen Wassers in Quellwasserqualität in perfekter kristalliner Struktur und setze einen auffallenden Akzent in punkto Nachhaltigkeit und Innovation.

Einsatzbereiche UMH Diamond: 

  • Hauptwasseranschluss in Wohnung, Haus und Gewerbe (Schankanlagen / Küche / Pâtisserie / Bäckerei / SPA-Bereich / Zimmer & Suiten)

Vorteile UMH Diamond:

  • Übertragung aufbauender Energien beim Trinken, Baden und Duschen
  • Zellgängiges Wasser mit Quellwasserstruktur
  • Kalksteinlösend und -hemmend
  • Verringerter Waschmittelbedarf
  • Schutz für Rohrleitungen und Geräte
  • Löschung der Schadstofffrequenzen
  • Verbesserung der zellulären Wasser- und Nährstoffaufnahmefähigkeit
  • Kristalline Quellwasserstruktur
  • Stabile Bioenergien
  • Regenerierung der UV-C-Frequenzen
  • Wiederaufbau der durch UV-C-Frequenzen veränderten Wasserstruktur
  • Außergewöhnlich weicher und frischer Geschmack
  • Einzigartiges Design
  • Langlebige Technologie

Garantie UMH Diamond

  • 5 Jahre Garantie auf Funktion und Gerätetechnik
  • 5 Monate Geldrückgabegarantie bei nicht zufriedenstellender Wirkungsweise

Technische Daten

  • Dimension: 1 Zoll
  • Material: Messing 24 kt vergoldet
  • Länge in mm: 174
  • ø in mm: 79
  • Durchfluss l/min: 90
  • Druckverlust in mbar: 300
  • Gewicht in kg: 4,1

Grundlagen zur UMH Technologie

Warum benötigen Sie überhaupt ein UMH-Gerät?

„Der moderne Kulturmensch findet heute überwiegend schlechtes Wasser, und hat sich deshalb vielfach des Wasser-Trinkens entwöhnt. Damit fügt man seinem Körper schwere Schäden zu. (Viktor Schauberger)“

Unser Körper besteht aus ungefähr 70% Wasser. Aufgeteilt in einen Extrazellularbereich (Venen, Arterien, Lymphen, Magen-Darmbereich) und in einen Intrazellularbereich (Flüssigkeiten im Zellinneren). Wird beispielsweise das Zellinnere nicht ausreichend mit Wasser versorgt, kommt es zwangsläufig zu Stoffwechselstörungen.Qualitativ hochwertiges Wasser muss in der Lage sein, beide Bereiche optimal zu hydrieren bzw. Eine bestehende Dehydrierung, die bei fast allen zivilisierten Menschen gegeben ist, aufzuheben.

Doch damit das Wasser auch die Zellmembran durchdringen kann und in das Zellinnere kommt, muss laut Forschungen des Nobelpreisträgers Peter Agre, das Wasser richtig strukturiert sein (Für diese Erforschungen erhielt er den Nobelpreis). 

 Wassertransport_Zelle_ALLE

Ein Forschungsteam um Professor Pollack entdeckten an der Universität Washington einen vierten Aggregatzustand von Wasser. Neben den bekannten Zuständen: fest, flüssig und gasförmig, entdeckten Sie einen vierten Zustand in dem sich die Moleküle im flüssigen Zustand, zu einem hexagonalen „Kristallgitter“ anordnen. Dieser Zustand, zeigte erstaunliche Eigenschaften und verändert das Wissen und die Anwendung des Wasser enorm.

Des weiteren bedarf es noch einer entsprechenden Frequenz im Wasser. Diese beträgt 22,5 Hz. Diese Frequenz wird benötigt um die Aquaporine (Ionenkanäle in der Zellhaut) überhaupt in ausreichendem Maße passieren zu können. Die Frequenz der Zellmembran ist laut Untersuchungen des Bioresonanzforschers Paul Schmidt 22,5 Hz, somit die körpereigene Stoffwechselfrequenz. Bei Untersuchungen des Schweizer Institutes Planet Diagnostic zeigte sich, dass gutes Quellwasser eine Grundfrequenz von 22 Hz und die Oberwellen 44 und 66 Hz betragen und stets gegeben sind. Das heutzutage ortsübliche durch UV-Desinfektion behandelte und nachfolgend beschädigte Wasser, hat nach den Untersuchungen durch die Energetisierung von UMH, genau die gleichen Frequenzen (22, 44, 66 Hz) wie gutes Quellwasser.

Anfang des 19. Jahrhunderts machte Dr. George Lakhovski sehr interessante Untersuchungen. Er untersuchte Krebserkrankungen in Dörfern, die von Brunnenwasserversorgung auf technische Druck- Leitungswasserversorgung umgestellt wurden. Seine Ergebnisse sind erschreckend. Es zeigte sich eine Zunahme oder Beginn von Krebserkrankungen. Dies bedeutet, dass die veränderte Struktur des Wasser durch Rohrleitungen, keine optimal zellgängige Wasserqualität mehr darstellt. Deshalb kam es auch zu dieser dramatischen Entwicklung, da durch die fehlende Struktur des Wasser die Zellen nicht mehr ausreichend mit Wasser versorgt wurden, schließlich dehydrierten und zu einer Stoffwechselerlahmung führten. Diese ganzen Zusammenhänge hat Dr. Mu Shik Jhon ebenfalls erforscht und klar belegt.

 Frequenzmuster_ALLE_KOMBINIERT

Wie funktioniert die UMH Technolgie?

Das durchfließende Leitungswasser wird als Erstes zentripetal verwirbelt und in kleine Teilströme zerlegt. Danach durchläuft das Wasser ein hochwirksames Schwingungsfeld. Dieses wird durch speziell informierte Flüssigkeiten, Edelsteine und weiteren natürlichen Energieträgern erzeugt. Die so erreichte Oberflächenvergrößerung und veränderte Kristallstruktur, machen das Wasser spürbar weicher.

Durch die direkte Berührung mit dem Energiefeld findet eine sichere Übertragung bioenergetischer Felder statt. Dadurch wird erreicht, dass das Wasser eine positive Neuordnung seiner physikalischen Struktur bekommt. Des Weiteren werden alle Schadstoffinformationen im Wasser nachweislich gelöscht (Gutachten Dr. Ludwig und Dr. Kohlfink).

 UMH_Funktionsschema_mit_H2OMQDoWe5Gh4is0

Die in den Clustern gespeicherten und aufbauenden Schwingungen, geben ihre Energie an Organismen ab, die mit dem Wasser in Berührung kommen. Dadurch wird erreicht, das die Zell- und Biokommunikation aller Lebensteile verbessert wird, da diese ja zu einem großen Teil aus Wasser bestehen. Die Energiefelder sind in den UMH-Geräten so angeordnet, dass das Wasser von diesen Feldern zur Gänze erfasst wird. Durch die Aufspaltung des Wasserstromes in laminare Teilströme, wird die Wirksamkeit der Energieübertragung zusätzlich erhöht.

Als Folge dieser Einwirkungen ergibt sich zudem eine Veränderung der Kristallstruktur sowie eine Verschiebung der Kristallformen in Richtung rhomboedrischer, kompakter Formen bei den Härtebildnern. Diese neuen kristallinen Strukturen, - die nur nach Durchfluss durch das UMH-Wasserenergetisierungsgerät im Mikroskop deutlich von den normalerweise in harten Wässern entstehenden Kristallaggregaten des Kalziumcarbonats erkennbar sind -, verhindern die Bildung festhaftender Abscheidungen in der Wärme. Es wird dadurch sowohl die Bildung fester Beläge (Kesselstein) vermieden als auch ein stetiger Abbau bereits vorhandener fester Abscheidungen erreicht und damit die volle Funktionsfähigkeit der mit aufbereitetem Wasser betriebenen Geräte erhalten bzw. allmählich wieder hergestellt. Feste Ablagerungen in Boilern, Rohrleitungen usw. werden durch das behandelte Wasser in sandige, poröse Rückstände umgewandelt. Eine erneute Ablagerung wird weitgehend unterbunden.

 

Welche Möglichkeiten eine rein physikalische Wasseraufbereitung in sich birgt, soll folgendes Beispiel aus der Natur verdeutlichen:

“Graphit sowie Diamant bestehen beide ausschließlich aus Kohlenstoff, sind also chemisch betrachtet identisch. Allein die verschiedenen Strukturen der Kristallgitter führen zu völlig unterschiedlichen Eigenschaften”.

Vergleich-Kohlenstoff

Wenn wir dieses Bild auf das H2O übertragen, so ist auch hier nicht nur die chemische Beschaffenheit, sondern vor allem die Struktur, der Ordnungsgrad der Wassermoleküle von größter Bedeutung für die Qualität unseres Lebensmittels Nr. 1, wie beiliegende, wissenschaftliche Gutachten auf eindrucksvolle Weise aufzeigen.

Damit ist die allerwichtigste Aufgabe eines Wasserenergetisators umrissen. Er soll das Wasser in einen Zustand bringen, so dass es dem Stoffwechsel wieder vollständig zur Verfügung steht und auch in das Zellinnere gelangen kann. Hunderte durchgeführte kinesiologische Tests belegen eindeutig, dass die UMH-Technologie ein sehr körpernahes Frequenzspektrum verwendet, so dass das Wasser von jedem Organismus der Probanden akzeptiert wird und effektiv in das Zellinnere gelangt. Diese Untersuchungen sind eine bahnbrechende Neuheit in der ganzheitlichen Bewertung von Trinkwasser. Leider ist dies bei sehr vielen anderen Geräten nicht gegeben. Eine Aufhebung der Dehydrierung, unter welcher die meisten Menschen heute leiden, kann jedoch nur mit einem solch optimal strukturiertem Wasser erreicht werden.

Durch die Anwendung folgender Wirkprinzipien in der UMH-Technologie können diese hervorragenden Ergebnisse stabil erzielt werden:

  1. Verwirbelung des Leitungswassers nach zentripetalen Gesetzmäßigkeiten
  1. Beachtung der geometrischen Gesetzmäßigkeiten (Winkelmaße, goldener Schnitt)
  1. Verwendung von energetisch hochwertigen Materialien, welche zusätzlich energetisch aufgeladen werden
  1. Edelsteine: Auswahl einer harmonischen Komposition von Edelsteinen
  1. Energiekartuschen: Verwendung eines hochstabilen Energiefeldes, das die Selbstheilungskräfte des Wassers aktiviert und für eine optimale Entgiftung und Entschlackung sorgt
  1. Pyramidenenergie
  1. Direktberührung des Leitungswassers mit dem Energiefeld. Durch die Aufspaltung des Wassers in Teilströme wird eine enorme Oberflächenvergrößerung erreicht, so dass das durchfließende Leitungswasser eine intensive Berührung mit dem Energiefeld erfährt.

Auswahlhilfe für das richtige UMH Gerät

Vom TÜV Bayern SZA auf Drucksicherheit und Lebensmittelechtheit geprüft.

Unser Kommentar zu "UMH Diamond | Hotel- & Gastgewerbe | Wasserbelebung"

Diese Geräte dienen ausschließlich zur Ergänzung bestehender UMH Geräte, wenn speziell UV bestrahltes Wasser behandelt werden soll.

mehr zu "UMH Diamond | Hotel- & Gastgewerbe | Wasserbelebung"
Verfügbare Downloads:
Lieferumfang: -
Unser Kommentar:

Diese Geräte dienen ausschließlich zur Ergänzung bestehender UMH Geräte, wenn speziell UV bestrahltes Wasser behandelt werden soll.

Produkttyp: Wasserenergetisierung
Art der Aufbereitung: UMH Technologie
Installation: zentrale Wasserleitung
Farben: gold
Material Gehäuse: 24-Karat Vergoldung, Messing
Leistung / Durchfluss (l/min): 90 l/min
Garantie: 5 Jahre (UMH), 5 Monate (Unzufriedenheit Wirkungsweise)
Herstellungsland: Österreich
Zustand: neu
Zertifizierungen: TÜV
GP-Gratiszugabe: Glasflasche Lara
Hersteller: UMH
Breite: 7.9 cm
Höhe: -
Länge: 17.4 cm
Gewicht: 4.1 kg
sonstiges :
AUSGEZEICHNET.ORG
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen