AquaAvanti Profi Triple | Untertischfilter

ab 249,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Filterpatrone:

Energetisierung:

  • 106936
Das AquaAvanti Profi Triple Filtergehäuse ist ein preisgünstiges Filtergehäuse aus... mehr
Produktinfo "AquaAvanti Profi Triple | Untertischfilter"

Das AquaAvanti Profi Triple Filtergehäuse ist ein preisgünstiges Filtergehäuse aus europäischer Produktion, welches speziell zur Nutzung mit Carbonit Filterpatronen entwickelt wurde. Es ist die etwas günstigere Alternative zum Carbonit Duo-HP. In dem 3er Gehäuse können 3 Filterpatronen mit unterschiedlichen Eigenschaften miteinander kombiniert werden. Geeignet zum Anschluss an das Kaltwasserventil z.B. unter der Spüle. Carbonit liefert nachweislich die besten Aktivkohlefilter für die private Trinkwasserfilterung! Carbonit filtert Schadstoffe & Bakterien zuverlässig zu mehr als 99% aus dem Leitungswasser. Gelöste Mineralien bleiben dabei erhalten. Diverse Gutachten belegen die Wirksamkeit und hohe Qualität von Carbonit Filtern. Carbonit hat in diversen wissenschaftlichen Untersuchungen bewiesen, daß sie aktuell die wirksamsten Filterpatronen im Bereich der Aktivkohlefilterung herstellen. Mittlerweile gibt es diverse Firmen, die ähnliche Geräte & Patronen herstellen, an die Qualität & Wirksamkeit der Carbonitpatronen kommt allerdings nachweislich kein anderer Hersteller heran. 

Lieferung ohne Wasserhahn! Bestellen Sie bitte Ihren gewünschten Wasserhahn separat. | Wählen Sie vor dem Kauf auch die gewünschten Patronen aus oder bestellen Sie die gewünschten Patronen separat. Lieferung ohne Wasserhahn! | Aktion: Sie erhalten aktuell zu jedem AquaAvanti Profi unsere Glasflasche Lara mit Blume des Lebens in der GP-Edition im Wert von 29,90€ gratis!

AquaAvanti Profi Triple | erweiterbares Untertischfiltersystem

Das AquaAvanti Profi Triple Filtergehäuse ist ein preisgünstiges Filtergehäuse aus europäischer Produktion, welches speziell zur Nutzung mit Carbonit Filterpatronen entwickelt wurde. Es ist die etwas günstigere Alternative zum Carbonit Vario-HP Filtergehäuse mit bis zu 3 unterschiedlichen Patronen. Das AquaAvanti Profi Triple Filtergehäuse ist konzipiert zum Anschluss an das Kaltwasserventil z.B. unter der Spüle. Während der AquaAvanti Profi Single ist zur Nutzung mit nur einer Filterpatrone ausgelegt ist, können Sie mit dem AquaAvanti Profi Triple 3 verschiedene Filterpatronen miteinander kombinieren. Bei dieser seriellen Schaltung kombinieren Sie verschiedenartigen Filterpatronen hintereinander, welche verschiedene Zwecke erfüllen. Es ist z.B. möglich in einer Kammer eine spezielle Patrone zur Kalkreduktion (z.B. EK-7S Teilenthärtung, EK-6 Vollenthärtung oder AquaKalko 8 Impfpatrone), zur umfangreichen Schwermetallreduktion (IFP KDF 55) oder einfach einen vorgeschalteten Sedimentfilter (VFS09) zu betreiben. Der Einsatz des Sedimentfilters ist bei sedimenthaltigem Leitungswasser bzw. Brunnenwasser sinnvoll, um die nachgeschaltete Carbonit Aktivkohlepatrone vor Sedimenten zu schützen, welche die feinen Poren der Kohleblockpatrone bereits weit vor Ablauf der 6 Monate zusetzen könnte. Natürlich kann bei der seriellen Schaltung auch eine Kammer leer bleiben.

Wichtiger Hinweis: Der Grundaufbau des AquaAvanti Profi ist fast identisch zum Carbonit Vario-HP. Beachten Sie bitte, daß der AquaAvanti Profi vom Anschlussmaterial her, nicht ganz so "Plug & Play" ist, wie das vergleichbare Carbonit Vario-HP Filterhehäuse. Während beim Carbonit Vario-HP meist alles sofort, ohne zusätzliches Dichtmaterial, dicht ist, müssen beim AquaAvanti Profi die Schlauchverbindungen gut mit Hanf oder Teflonband eingedichtet werden. Dafür hat das AquaAvanti Gehäuse, gerade bei Verwendung der Doppel oder sogar Triple Version, einen signifikanten Preisvorteil, gegenüber dem Gehäuse von Carbonit, welche natürlich auch mit einem oder zwei Vorfilterbausätzen erweitert werden kann. Die Erweiterung für den Carbonit Vario-HP ist allerdings preisintensiver, als der Kauf eines AquaAvanti mit der gewünschten Filtertassenanzahl. Bei mehreren in Reihe geschalteten Filtertassen (Double/Triple) sollte die Carbonit Aktivkohlepatrone (Hauptfilterstufe) immer als letzte Stufe gesetzt werden.

Carbonitfilter ▶ Made in Germany

Was macht den Carbonit Filter so besonders?

Carbonitfilter lösen die größten Probleme im Leitungswassernetz. Gefiltert werden u.a. Schwermetalle wie Blei & Kupfer, Arzneimittelrückstände, Pestizide, Hormone, Chlor, Chlorverbindungen, Mikroplastik, Keime & Bakterien. Mineralien bleiben im Wasser enthalten. Mehr Informationen: Was filtert Was? Aktivkohle oder doch Umkehrosmose?

Carbonit AktivkohlefilterWir empfehlen grundsätzlich die Nutzung von Original Carbonit Filterpatronen. Carbonit Filter sind nachweislich die besten Aktivkohlefilter für die private Trinkwasserfilterung! Filtert Schadstoffe & Bakterien zuverlässig zu mehr als 99% aus dem Leitungswasser. Gelöste Mineralien bleiben dabei erhalten. Diverse Gutachten belegen die Wirksamkeit und hohe Qualität von Carbonit Filtern. Carbonit hat in diversen wissenschaftlichen Untersuchungen bewiesen, daß sie aktuell die wirksamsten Filterpatronen im Bereich der Aktivkohlefilterung herstellen. Mittlerweile gibt es diverse Firmen, die ähnliche Geräte & Patronen herstellen, an die Qualität & Wirksamkeit der Carbonitpatronen kommt allerdings nachweislich kein anderer Hersteller heran.  Link zu einzelnen Gutachten über Carbonit | Wettbewerbsvergleich | Carbonit - Fragen & Antwortenbroschüre inkl. ausgewählter Gutachten | Link zu unserem Downloadverzeichnis mit weiteren Infos, Broschüren & Gutachten zu Carbonit Filtern & den UMH Technologien | Überblick: Was filtert Was? Aktivkohle oder doch Umkehrosmose?

Aktivkohle Poren einer NFP Premium Filterpatrone

Aktivkohleblockfilter von Carbonit sind nach einem speziellen Verfahren hergestellt. Es handelt sich um sogenannte gesinterte, d.h. gebackene Aktivkohleblöcke. Die so entstandenen Aktivkohleblöcke absorbieren Schadstoffe & Bakterien sehr gründlich und geben diese nicht wieder ab. Die meisten auf dem Markt angebotenen Aktivkohlefilter bestehen entweder aus losem Granulat oder aus Granulat gepressten Blöcken. Die Adsorptionsfähigkeit dieser Filter liegt wesentlich unter dem der gebackenen Aktivkohlefilterpatronen von Carbonit. Loses Granulat bindet nur an der Oberfläche, es findet also keinerlei Microfilterung statt, sondern nur die chemische Reaktion der Aktivkohle. Bei gepressten Aktivkohleblöcken muss sehr viel Bindemittel verwendet werden, welches die Poren der Kohle verklebt und dadurch die effektive Öberfläche der Aktivkohle massiv reduziert. Beim Sinterverfahren von Carbonit entsteht ein Aktivkohleblock mit einer extrem hohen chemischen Adsoptionsfähigkeit und einer sehr feinen Porengröße (0,45 μm). Dadurch werden dem Wasser die Schadstoffe über mechanische Zurückhaltung bzw. Filterung im Microbereich und durch chemische Reaktion mit der Aktivkohle entnommen. Das macht die Carbonit NFP Premium und alle anderen Carbonitpatronen so effektiv. Wie schon erwähnt sind die Carbonit Filterpatronen sehr sicher, da bereits gebundene Schadstoffe niemals wieder ausgeschwemmt werden können. Wenn die Aufnahmekapazität der Filterkartusche erreicht ist, dann  "verblockt" die Patrone, d.h. es fließt kein Wasser mehr hindurch. Je näher das Ende der Kapazität kommt, desto weniger Wasser fließt durch. Sie sehen es also wenn die Patrone "voll" ist. Bei Aktivkohlepatronen anderer Hersteller, kann es nach Erreichen der maximalen Aufnahmekapazität dazu kommen, daß die gebundenen Schadstoffe in hoher Konzentration wieder ans Trinkwasser abgegeben werden, ohne daß der Benutzer es merkt. Die Filter "bluten aus" und Sie trinken die Schadstoffe mit Ihrem Wasser. Dies ist ein massives Gesundheitsrisiko. Deshalb setzten wir auf Carbonit Aktivkohlefilter und machen keine Experimente. Ihrer Gesundheit zuliebe! | Überblick: Was filtert Was? Aktivkohle oder doch Umkehrosmose?

Upgrade mit UMH Energetisierung:

UMH-Geraete

Ergänzung durch UMH Pure Gold oder UMH Master Gold: Löschung von Schastoffinformationen, Belebung, Energetisierung & Neustrukturierung des Wassers mit dem Ziel die Qualität von reinem Quellwasser zu erreichen.  mehr Infos zum Produkt UMH Pure o. UMH Master | generelle Infos & Gutachten zur UMH Technologie zur Wasserbelebung

Auswahl der richtigen Filterpatrone:

Wir empfehlen als Hauptfilterstufe die Nutzung der beiden Carbonit Patronen NFP Premium und GFP Premium. Die NFP Premium ist die Standardfilterpatrone, welche durch diverse Gutachten überprüft und besichert wurde. Die GFP Premium hat den gleich Aufbau aber zusätzliche 50% Aktivkohle. Das erhöht die Kapazität und die Adsorptionsrate um etwa 20%.  Zusätzlich gibt es die NFP Premium in weiteren Spezialvarianten noch mit besonderen Zusätzen wie z.B. effektiven Mikroorganismen als NFP Premium-EM, mit einem Kalkschutz nach dem Impfkristallprinzip mit der Premium Dualisund mit integriertem Verwirbler als EM-Aquawhirler. Die Durchflussgeschwindigkeit liegt bei diesen Patronen bei rund 2 Liter pro Minute. Bei Nutzung dieser Patronen macht nur Installation zur reinen Trinkwasserfilterung mit einem separaten Wasserhahn oder einem 3-Wegehahn Sinn. Das Filtern des kompletten Kaltwassers, an der Entnahmestelle, ist aufgrund der geringen Durchflussmenge nicht sinnvoll. Eine zweite Bauart ist die Kombination von Aktivkohleblock und Hohlfasermembran mit Ultrafiltration. Diese Bauweise finden Sie bei der Carbonit IFP Puro & IFP Ultra. Die IFP Puro und die IFP Puro EM ist für schnelleren Durchfluss ausgelegt. Durch die Kombination eines gröberen Kohleblock mit einer Feinheit von 5 μm und einer Ster-O-Tap® Kapillarmembran mit 0,15 μm, steigt die Durchflussgeschwindigkeit auf ca. 6-8 Liter pro Minute. Damit wäre eine Installation zur die Filterung des gesamten Kaltwassers möglich. Der Nachteil liegt allerdings in der geringenern Filterleistung der IFP Puro. Adsorptionsquote der Aktivfilterung (Reaktion mit Aktivkohle) sinkt auf rund 70% der NFP Premium. Durch die Kapillarmembran ist aber zumindest die komplette Rückhaltung von Bakterien & Mikroorganismen bis 0,15 μm  (log8 Stufe) gewährleistet. Die IFP Ultra ist mit einer 0,02 μm Kapillarmembran sogar virensicher, ihr Durchfluss liegt aber bei ca. 1-2 Liter pro Minute. Carbonit hat sogar eine spezielle Patrone zu besonderen Behandlung bei hohen Schwermetallkonzentrationen. Die Carbonit KDF55 hat einen 5 μm Aktivkohleblocj und innenliegend eine Kammer mit KDF Granulat, welches mit allen Schwermetallen reagiert. Diese Patrone sollte nur bei Notwendigkeit verwendet werden. Fragen Sie und zu Kombinationsmöglichkeiten in Kombifiltergehäusen um spezielle Anforderungen zu erfüllen.

Wechseln Sie die Filterpatrone, wenn nur noch wenig oder kein Wasser mehr abgegeben wird, in jedem Fall aber spätestens nach 6 Monaten. Der grundsätzliche Wechsel der Filterpatronen nach 6 Monaten ist aufgrund der mikrobiologischen Situation durch die deutsche Trinkwasserverordnung dringend empfohlen.

Lieferung ohne Wasserhahn!

Zur Wasserentnahme benötigen Sie einen Entnahmehahn für das gefilterte Trinkwasser. Entweder nutzen Sie einen separaten Einzelwasserhahn oder Sie ersetzen Ihre bestehende Armatur durch einen sogenannten Drei-Wege-Wasserhahn. Ein Drei-Wege-Wasserhahn ersetzt Ihre bestehende Armatur. Ein Drei-Wege-Wasserhahn hat wie jeder Wasserhahn 2 Kanäle für Heißwasser & Kaltwasser mit Mischbatterie und einen zusätzlich 3. Kanal für gefilteres Wasser. Mit einem Separaten Hebel können Sie jederzeit gefiltertes Wasser entnehmen. Hier finden einen passenden Wasserhahn zur Entnahme des gefilterten Wassers. Sie können jeden unserer angebotenen Wasserhähne nutzen. BITTE BEACHTEN SIE: Sollten Sie einen Niederdruckboiler verwenden wählen Sie bitte einen Einzelwasserhahn oder eine  3Wege Niederdruckarmatur.  Einsatz generell nur mit Kaltwasser!

Der AquaAvanti Profi Triple Untertischfilter – installiert in wenigen Minuten

Sie sehen hier die Installationsbeschreibung des Carbonit Vario-HP. Der Grundaufbau ist beim AquaAvanti Profi fast identisch zum Carbonit Vario-HP. Beachten Sie bitte, daß der AquaAvanti Profi vom Anschlussmaterial her, nicht ganz so "Plug & Play" ist, wie das vergleichbare Carbonit Vario-HP Filterhehäuse. Beim AquaAvanti Profi müssen die Schlauchverbindungen gut mit Hanf oder Teflonband eingedichtet werden, während das Original Carbonit Gehäuse und das Anschlussmaterial meist sofort überall dicht ist. Dafür hast das AquaAvanti Gehäuse, gerade bei Verwendung des Doppel oder sogar Triple Gehäuse einen signifikanten Preisvorteil. 

Video: Montage & Filterwechsel beim Carbonit Vario

Daten AquaAvanti Profi Triple Untertischfilter:

  • Anwendungsbereich: Wasserfiltration in der Küche zur Erzeugung von gefiltertem Trinkwasser; auch bei hohen Blei- und Kupferkonzentrationen einsetzbar. Sehr gut geeignet für die Zubereitung von Getränken, Kochwasser etc.
  • Ausführung: Gerät zum Einbau unter der Spüle. Der AquaAvanti Profi Triple Untertischfilter ist in wenigen Minuten installiert und wird mit hochwertigen mit Flexschläuchen und einem DVGW zertifizierten Absperrventil geliefert. Bitte wählen Sie sich dazu einen passenden Wasserhahn. Die Einzelkomponenten sind entsprechend den Richtlinien des DVGW sowie der DIN EN 14898 überprüft und aus lebensmitteltauglichen Materialien gefertigt. Alle Gehäusematerialien erfüllen die KTW-Empfehlungen und Positivlisten durch hochwertige Kunststoffe. Die Sicherheitsprüfungen auf Druckfestigkeit erfüllen die DIN 19632, DIN 14898 und GSO 481.1.022. Obwohl der Einsatz nur im Druckbereich PN 10 erlaubt ist, liegt der getestete Berstdruck bei knapp 90 bar.
  • Filtereinsatz: CARBONIT® Monoblock NFP Premium oder Carbonit GFP Premium empfohlen. (oder nach individueller Auswahl)
  • Leistung: Bei einem Wasserdruck von 4bar: 2 Liter pro Minute (mit NFP Premium)
  • Gewicht: ca. 2,8 kg inkl. Wandhalter
  • Gehäusematerial: Polypropylen
  • Maße: Filtereinheit ohne Anschlüsse (H x B x T) 31 x 40 x 14 cm, Länge der Flexschläuche: 2 Stück je 80cm
  • Lieferumfang: AquaAvanti Profi Triple Doppelfiltergehäuse, T-Stück, Absperrkugelventil, Edelstahl-Flexschläuche, Verschraubung, Wandhalterung, ohne Wasserhahn. Filterpatronen nach Auswahl.

Lieferumfang:

AquaAvanti Profi Triple Doppelfiltergehäuse, T-Stück, Absperrkugelventil, Edelstahl-Flexschläuche, Verschraubung, Wandhalterung, ohne Wasserhahn. Filterpatronen nach Auswahl, Glasflasche Lara

Unser Kommentar zu "AquaAvanti Profi Triple | Untertischfilter"

Der Grundaufbau des AquaAvanti Profi ist fast identisch zum Carbonit Vario-HP. Beachten Sie bitte, daß der AquaAvanti Profi vom Anschlussmaterial her, nicht ganz so "Plug & Play" ist, wie das vergleichbare Carbonit Vario-HP Filterhehäuse. Während beim Carbonit Vario-HP meist alles sofort, ohne zusätzliches Dichtmaterial, dicht ist, müssen beim AquaAvanti Profi die Schlauchverbindungen gut mit Hanf oder Teflonband eingedichtet werden. Dafür hat das AquaAvanti Gehäuse, gerade bei Verwendung der Doppel oder sogar Triple Version, einen signifikanten Preisvorteil, gegenüber dem Gehäuse von Carbonit, welche natürlich auch mit einem oder zwei Vorfilterbausätzen erweitert werden kann. Die Erweiterung für den Carbonit Vario-HP ist allerdings preisintensiver, als der Kauf eines AquaAvanti mit der gewünschten Filtertassenanzahl. Bei mehreren in Reihe geschalteten Filtertassen (Double/Triple) sollte die Carbonit Aktivkohlepatrone (Hauptfilterstufe) immer als letzte Stufe gesetzt werden.

mehr zu "AquaAvanti Profi Triple | Untertischfilter"
Verfügbare Downloads:
Lieferumfang:

AquaAvanti Profi Triple Doppelfiltergehäuse, T-Stück, Absperrkugelventil, Edelstahl-Flexschläuche, Verschraubung, Wandhalterung, ohne Wasserhahn. Filterpatronen nach Auswahl, Glasflasche Lara

Unser Kommentar:

Der Grundaufbau des AquaAvanti Profi ist fast identisch zum Carbonit Vario-HP. Beachten Sie bitte, daß der AquaAvanti Profi vom Anschlussmaterial her, nicht ganz so "Plug & Play" ist, wie das vergleichbare Carbonit Vario-HP Filterhehäuse. Während beim Carbonit Vario-HP meist alles sofort, ohne zusätzliches Dichtmaterial, dicht ist, müssen beim AquaAvanti Profi die Schlauchverbindungen gut mit Hanf oder Teflonband eingedichtet werden. Dafür hat das AquaAvanti Gehäuse, gerade bei Verwendung der Doppel oder sogar Triple Version, einen signifikanten Preisvorteil, gegenüber dem Gehäuse von Carbonit, welche natürlich auch mit einem oder zwei Vorfilterbausätzen erweitert werden kann. Die Erweiterung für den Carbonit Vario-HP ist allerdings preisintensiver, als der Kauf eines AquaAvanti mit der gewünschten Filtertassenanzahl. Bei mehreren in Reihe geschalteten Filtertassen (Double/Triple) sollte die Carbonit Aktivkohlepatrone (Hauptfilterstufe) immer als letzte Stufe gesetzt werden.

Produkttyp: Wasserfiltersystem
Profil: Untertischfiltersystem mit Kaltwasseranschluss
Installation: Untertisch am Eckventil
Art der Aufbereitung: Aktivkohlefilterung
Filterstufen: 2, erweiterbar
Filterfeinheit: 0,45 μm (NFP Premium), je nach Filterpatrone
Leistung / Durchfluss (l/min): je nach Filterpatrone, max. 2 l/min (NFP Premium)
kompatible Filterpatronen: Carbinit VFS, Carbonit 9 3/4Zoll Patronen, Carbonit Aquawhirler, Carbonit EM Premium 5, Carbonit EM Puro, Carbonit GFP Premium, Carbonit GFP Premium U9, Carbonit IFP Puro, Carbonit IFP Ultra, Carbonit NFP Premium, Carbonit NFP Premium U9, Carbonit Premium Dualis, Carbonit Premium Dualis EM, EK6 | 10Zoll (Vollenthärtung), EK7 | 10Zoll (Teilenthärtung), NK | 10Zoll (Nitratentfernung)
Filterwechsel: Filter nach 6 Monaten, max. 10.000 Liter
Funktionen: Filterung
passende Vitalisierung: UMH Master 1/2 Zoll Gold + Wandhalterung, UMH Pure
Stromversorgung: ohne Strom
Farben: weiss
Stärken: Doppelfiltergehäuse, günstige Filterpatronen
Nutzung: Gewerbe, Privat
Zustand: neu
Material Gehäuse: Polypropylen (PP)
Material Leitungen: bpa-frei, weichmacherfrei, Zuleitung: Flexschlauch mit PE
Herstellungsland: Europa
Zertifizierungen: LGA, TÜV
Garantie: 2 Jahre
Bedienungsanleitung: deutsch
Qualität & Wertigkeit (5): +++++
Gesamtbewertung (5): +++++
Hersteller: Prime-Invention
Breite: 40 cm
Höhe: 31 cm
Länge: 13 cm
Gewicht: 2.8 kg
Anwendung :
AUSGEZEICHNET.ORG
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen