Hurom H320/H330 oder H400, welcher ist besser?

Hurom H320/H330 oder H400, welcher ist besser?

Für welchen der beiden vertikalen SlowJuicer sollen Sie sich entscheiden? Welcher ist der Richtige?

Egal wie Sie sich entscheiden, Sie machen keinen Fehler. Das Leistungsspektrum der beiden Premium Slow Juicer von Hurom, liegt auf hohem Niveau und ist sehr ähnlich, trotzdem gibt es Unterschiede. Dieser Artikel soll Ihnen helfen herauszufinden, welcher besser zu Ihnen passt.

XXL SelfFeeding Einfülltrichter

Keinen Unterschied zwischen H320/H330 & H400 gibt es beim großen innovativen SelfFeeding Einfülltrichter. Ganze Früchte, große Stücke bzw. größere Mengen können auf einmal hineingegeben werden. Nerviges Schnippeln entfällt also schonmal bei allen.

  

Hurom Slow Juicer Evolution

Hurom-Evolution

Die vertikale Presstechnik entwickelt der südkoreanische Hersteller Hurom seit 1974 konsequent weiter. Hurom ist einer der führenden SlowJuicer Hersteller, welche die Technik der schonenden SlowJuicer erfunden haben und immer wieder Innovationen hervorbringen.

Die relevanten Unterschiede H320/330 vs. H400

Hurom H320/330

H300_Gesamtaufbau_600x600-2xDer H320 / H330 basiert auf der bewährten Presstechnik mit Edelstahlsieb, Pressschnecke & Abstreifer. Dieses bewährte Konzept wurde von Hurom seit Jahrzehnten immer weiter optimiert. Die Saftausbeute ist sehr gut und der produzierte Saft beinhaltet wenig Rückstände. Es gibt ein feines Sieb für die normale Saftproduktion & Pflanzenmilch, ein grobes Sieb für dicke Säfte & Smoothies und ein BlankSieb bzw. Eiscremeeinsatz zum Herstellen von Pürees & Sorbets. Damit können Unterschiedliche Dinge wie klare Säfte & vegane Milch, Smoothies & Eiscreme/Sorbets/Pürees in guter Qualität produziert werden. Für jeden Einsatz gibt es den passenden Siebeinsatz.

Hurom H400

Hurom_H300-All_in_One_Multischraube_600x600-2x-pngDer H400 dagegen verwendet eine neue von Hurom entwickelte AllinOne Presstechnik mit einer neuartigen 2-teiligen AllinOne Pressschnecke. Verschiedene Siebeinsätze gibt es nicht mehr. Es gibt damit bei der Produktion auch keinen Unterschied zwischen Säften & Smoothies. Ein Smoothie entsteht im Grunde in dem Moment, sobald beim Entsaften eine cremige Zutat, wie z.B. Banane oder Avocado beigemischt wird. Während die Banane beim H-320/H330, und bei allen anderen SlowJuicern mit Edelstahlsieb, sofort das feine Sieb verstopfen würde, entsteht im H400 einfach ein dickerer Saft bzw. Smoothie. Beim H320/330 hätte gleich von vorn herein, das grobe Sieb verwendet werden müssen.

H-400-Teile-IMG_9697

Dafür beinhalten normale Säfte aus Gemüse & Obst beim H400 etwas mehr Fruchtanteil bzw. Schwebstoffe. Beim neuen H400 fällt dieser Eintrag dennoch überraschend gering aus. Wir hatten höhere Einträge befürchtet, weil wir die Technik bereits in einer Vorstufe beim H300 aus 2022 gesehen haben. Hurom hat allerdings die Presskammer 2023 beim H400 erfolgreich überarbeitet und den Trestereintrag drastisch reduziert. Als wir den H400 Ende Dezember 2023 testen konnten, waren wir positiv überrascht und denken, daß der H400 sehr gut bei unseren Kunden ankommen wird. Wir haben mittlerweile scho einige Säfte & Smoothies mit dem H400 gemacht und bleiben sehr positiv eingestellt. Pflanzenmilch funktioniert ebenfalls, nur Eiscreme müssen wir noch probieren.

Ein weiterer Unterschied ist der integrierte Tresterbehälter. Der eine findet das gut, weil es aufgeräumt scheint, dem anderen gefällt es weniger, weil dieser nicht ohne Stop beim Entsaften geleert bzw. nicht komprimiert werdenkann.

  

Reinigungsaufwand

Durch die neue Technik konnte beim H400 der Reinigungsaufwand, im Vergleich zu den Edelstahlsiebvarianten H320/H330 nochmal etwas reduziert werden. Durch den Wegfall der Siebreinigung spart man beim H400 etwas Zeit. Diese Zeitersparnis ist aus unserer Sicht allerdings nicht wirklich erheblich, weil das moderne Laser gelochte Sieb von Hurom grundsätzlich sehr leicht zu reinigen ist. Die Fasern setzten sich bei den LaserCut Hurom Sieben nicht mehr so fest, wie bei Sieben in früheren Modellen bzw. bei den günstigen Juicern aus China.

Fazit:

Wer Wert auf wenig Rückstände in Saft & Pflanzenmilch legt, der sollte sich für den H320/H330 entscheiden. Wem wiederum einfachstes Handling und schnellstmögliche Reinigung am Wichtigsten sind, der sollte sich für den H400 entscheiden.

Grundsätzlich liegen Sie mit jedem der beiden Hurom Premium SlowJuicer richtig, da die Ergebnisse trotz grundlegender technischer Unterschiede, auf hohem Niveau & sehr nach beieinander liegen.

Passende Produkte
Unser Tipp!
Hurom
Hurom H-400 Whole SlowJuicer (Easy Serie)
Hurom H-400 Whole SlowJuicer (Easy Serie)
Inhalt 1 Stück
629,00 € * 699,00 € *
Unser Tipp!
Hurom
Hurom H-330P Whole SlowJuicer | Special Edition 2024
Hurom H-330P Whole SlowJuicer | Special Edition...
Inhalt 1 Stück
559,00 € * 699,00 € *
Unser Tipp!
Hurom
Hurom H-320N Whole SlowJuicer (Premium Serie | Modell 2024)
Hurom H-320N Whole SlowJuicer (Premium Serie |...
Inhalt 1 Stück
509,00 € * 599,00 € *